Krebsnachsorge

Als onkologisch verantwortliche Ärztin ist es mir ein besonderes Anliegen, Sie nach dem Auftreten einer Krebserkrankung und deren Primärbehandlung (Operation, Bestrahlung, evtl. Chemotherapie) kompetent und einfühlsam weiter zu begleiten.

Zunächst erfolgt, nach Empfehlung des Tumorzentrums München, eine engmaschige Nachsorge in dreimonatigen und später in sechsmonatigen Intervallen.

Die Koordination weiterer Untersuchungen (Mammographie, CT, Kernspintomographie, Ultraschall oder Laboruntersuchungen) erfolgt immer erst nach persönlicher Besprechung.

Darüber hinaus ist es uns sehr wichtig, Sie dahingehend zu beraten, welche Möglichkeiten Sie selber haben, zu Ihrer Genesung beizutragen.